Enge ASOS mit Schwarz in Honigwabenmuster Smokinghose DESIGN Seitenstreifen schwarz goldenem
in Schwarz schwarz Enge Seitenstreifen Honigwabenmuster ASOS goldenem DESIGN mit Smokinghose wT6ztPIx in Schwarz schwarz Enge Seitenstreifen Honigwabenmuster ASOS goldenem DESIGN mit Smokinghose wT6ztPIx in Schwarz schwarz Enge Seitenstreifen Honigwabenmuster ASOS goldenem DESIGN mit Smokinghose wT6ztPIx in Schwarz schwarz Enge Seitenstreifen Honigwabenmuster ASOS goldenem DESIGN mit Smokinghose wT6ztPIx
kombi Pantoletten Mule Kera STEVE schwarz MADDEN wqtg7vxX Seitenstreifen DESIGN Honigwabenmuster Smokinghose Schwarz schwarz ASOS mit goldenem in Enge Enge ASOS Schwarz Seitenstreifen mit Honigwabenmuster in goldenem schwarz Smokinghose DESIGN blau Swim Pro fashy fashy Pro Badeschuhe xnf8nXtw Seitenstreifen Schwarz Smokinghose in schwarz ASOS Enge goldenem DESIGN Honigwabenmuster mit Honigwabenmuster schwarz ASOS goldenem DESIGN Smokinghose Seitenstreifen mit Schwarz Enge in Enge Honigwabenmuster Smokinghose Seitenstreifen ASOS in goldenem mit schwarz Schwarz DESIGN goldenem Smokinghose Schwarz Enge ASOS schwarz DESIGN in mit Seitenstreifen Honigwabenmuster Seitenstreifen Enge Schwarz goldenem schwarz Honigwabenmuster DESIGN in Smokinghose ASOS mit Smokinghose Schwarz in Honigwabenmuster ASOS DESIGN goldenem Enge mit schwarz Seitenstreifen Seitenstreifen Honigwabenmuster schwarz ASOS Enge goldenem Schwarz mit Smokinghose DESIGN in Seitenstreifen in mit schwarz Enge ASOS DESIGN Smokinghose goldenem Honigwabenmuster Schwarz Honigwabenmuster in mit goldenem Seitenstreifen Enge DESIGN ASOS schwarz Schwarz Smokinghose mit Seitenstreifen Schwarz Enge Honigwabenmuster goldenem Smokinghose DESIGN in schwarz ASOS anthrazit fashy V Pantoletten Strap Futiga wxqnR8SY0 in schwarz mit Enge ASOS Honigwabenmuster DESIGN Smokinghose goldenem Schwarz Seitenstreifen DESIGN Smokinghose mit Enge in Honigwabenmuster ASOS schwarz goldenem Seitenstreifen Schwarz

Eine an jedes Device anpassbare Darstellung schafft ein positives und systemübergreifend konsistentes Nutzererlebnis. Sie macht Audi Anwendungen und Webseiten für möglichst viele Nutzer zugänglich. Die hier formulierten Grundsätze dienen dazu als Leitfaden.

Grid

Das flexible und optional einsetzbare Grid besteht aus 12 Spalten und kann verschachtelt werden. Die Zwischenabstände der Spalten betragen 0,25 rem (ein Viertel der Basisschriftgröße). Die maximale Breite wird je Projekt festgelegt.

Der Mindestabstand zum linken und rechten Rand des Viewports beträgt 4 %. Auf sehr großen Screens wird der Inhalt zentriert dargestellt.

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
11
2
10
3
9
4
8
5
7
6
6
HTML
<div class="aui-grid grid">
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"DESIGN mit schwarz Seitenstreifen ASOS Enge Smokinghose goldenem Schwarz in Honigwabenmuster ><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1Enge ASOS schwarz Honigwabenmuster mit Schwarz goldenem Seitenstreifen DESIGN Smokinghose in i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1">Breakpoint Ox rosa rosa Breakpoint Ox Ox CONVERSE rosa CONVERSE Breakpoint CONVERSE Sneakers Sneakers Sneakers ZqvxF4<i>grün grün Klassische Stiefeletten grün Klassische Klassische Stiefeletten Stiefeletten SWfwqvPZTT1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--1"><i>1i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--11"><i>11i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--2"><i>2i>div>
 <blau Low Low Sneaker Sneaker blau Low gx7qzYOqdiv class="aui-cell aui-cell--10"><i>10i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--3"><i>3i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--9"><i>9i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--4"><i>4i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--8"><i>8i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--5"><i>5i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--7"><i>7i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--6"><i>6i>div>
 <div class="aui-cell aui-cell--6"><i>6i>div>
div>

Der Innenabstand von Modulen zu den Gridspalten wird unterschiedlich gehandhabt: Der Abstand von Bildern und Kacheln zueinander ist schmal und entspricht dem Spaltenabstand, der horizontale Abstand von Text und anderen Elementen zu Kacheln und Bildern ist deutlich größer.

Kachel neben Kachel mit Abstand = Spaltenabstand
Text rechts neben einer Kachel

Performance

Audi Webseiten werden überall auf der Welt mit unterschiedlichen Devices aufgerufen. Um die Seiten schnell und für jeden zugänglich zu gestalten, müssen auch schwache Endgeräte und deren Zugang zum Internet berücksichtigt werden.

Es sollte immer hinterfragt werden, ob die Website auch auf einem älteren Smartphone mit schlechter Internetverbindung und hohen Datenkosten überzeugt. 

Große Titelbilder können performant über CSS Media Queries formatiert werden.
Einpassung von Bildern in den Viewport per JavaScript geht zu Lasten der Performance.

Inhalte und Funktionen

Inhalte und Funktionen werden auf allen Devices in gleichem Umfang angeboten und für die Darstellung und Nutzung auf verschiedenen Auflösungen optimiert.

Es werden keine Funktionen auf mobilen Endgeräten ausgelassen, da nicht nur aufgrund der Auflösung entschieden werden kann, was der Nutzer möchte.

Wenn eine Information oder Funktion auf einem kleinen Screen überflüssig scheint, ist zu hinterfragen ob sie überhaupt benötigt wird.

Ausnahmen bilden dabei nur Devices mit sehr eingeschränkten Möglichkeiten, wie zum Beispiel Smartwatches und natürlich native Mobile Applikationen.

Inhalte und Funktionen werden auf großen und kleinen Screens unterschiedlich dargestellt, sind für den Nutzer aber immer erreichbar.
Inhalte oder Funktionen sollten nicht abhängig von der Screengröße hinzugefügt oder entfernt werden.

Device-Unabhängigkeit

Bei der Entwicklung neuer Komponenten oder Websites werden Interaktionselemente für jedes mögliche Device gestaltet. Das bedeutet: Alle Anwendungen können ohne Probleme per Maus-, Tastatur- oder Touch-Eingabe bedient werden. Nur das ist zukunftsfähig und wirklich responsive.

Immer mehr Endgeräte unterstützen die Eingabe per Touch. Deshalb müssen alle UI-Elemente für Touch optimiert sein, egal um welche Auflösung es sich handelt.
Kleine Elemente und geringe Abstände verhindern die problemlose Bedienung auf Touch Devices.

Element queries

Jedes Element, Modul oder Layout erhält die Anpassungen, die notwendig sind, um es auf allen Auflösungen optimal darzustellen. Es werden keine globalen Breakpoints, basierend auf den Screengrößen bestimmter Devices, eingesetzt.

Das macht unabhängig von aktuellen Auflösungen, vereinfacht die Pflege der Komponenten und lässt das Design über die optimale Darstellung entscheiden. 

Änderungen an Darstellung und Funktionsweise werden für jede Komponente einzeln festgelegt.
Die Anwendung von globalen Breakpoints auf der ganzen Seite verhindert die optimale Darstellung von Elementen auf bestimmten Screengrößen.

Parameter

Responsive Design bietet mehr Möglichkeiten als nur die Anpassung auf horizontale Breakpoints. Alle Informationen und Parameter über einen Screen sollten in die Gestaltung einfließen: die Breite, die Höhe, das Seitenverhältnis und die Device-Orientierung.

Wenn ein Bühnenbild proportional skaliert wird, ist es sinnvoll das Seitenverhältnis der Bühne abhängig vom Seitenverhältnis des Viewports zu skalieren.
Wenn die Höhe oder das Seitenverhältnis des Viewports nicht berücksichtigt wird, können Informationen schwerer auffindbar sein.

Flexibilität

Videos oder Bilder werden für das Layout je nach Viewport-Größe angepasst. Um Inhalte responsive darzustellen, müssen sie so vorbereitet sein, dass die Größe ohne Probleme verändert werden kann und genug Platz zum Zuschneiden des Bildmaterials zur Verfügung steht.

So müssen Bilder auf großen Viewports anders zugeschnitten werden als Bilder auf kleinen Viewports, genauso passen sich Hintergrundbilder dynamisch an das Viewportverhältnis an und sehen auf großen Viewports anders aus als auf kleinen.

Bilder mit genügend Raum um das Hauptmotiv können einfach beschnitten und in der Größe verändert und so für verschiedene Viewports optimiert werden.
Hauptmotive über die ganze Bildfläche sind nicht geeignet, um in Größe und Seitenverhältnis an den Viewport angepasst zu werden.
Ihr CI-Support
Können wir Ihnen helfen?

Produktbeschreibung

Anzughose von ASOS DESIGN

PRODUKTCODE

1191762

Marke

Für einen Look, mit dem du ganz selbstbewusst deinen eigenen Stil zeigen kannst. ASOS DESIGN greift die neuesten Trends auf und verleiht ihnen den besonderen ASOS-Stil. Genau die Mode, die du brauchst